Püppi liebt Dinge, die sich bewegen oder Geräusche machen und wird nahezu magisch von sämtlichen Gegenständen angezogen. Schnell war klar: Ein Activity Board muss her! Am besten natürlich Do It Yourself! Dank Püppis Opa kein Problem!

Egal, ob Papas Notizblock oder Mamas Puderdose. Für Püppi ist momentan alles spannender als „richtiges“ Spielzeug. Nach ein wenig Recherche war klar: Ein Activity Board (manchen vielleicht auch besser bekannt als Busy Board oder Beschäftigungsboard) wäre optimal für die kleine Entdeckerin. Am liebsten Do-it-Yourself! Gott sei Dank ist Püppis Opa ein geschickter Heimwerker – das muss man ausnutzen. Und Gott sei Dank, muss man ihn auch nicht zwei Mal bitten, wenn es um tolle Ideen für seine Enkelin geht. (Danke, Papa!)

Grundsätzlich eignen sich für ein Activity Board so viele Dinge wie die Fantasie hergibt! Einiges davon hat man sicherlich auch schon zu Hause. Bevor man neue Sachen kauft, lohnt sich also ein Blick in die Schublade, den Keller oder die Nähkiste.

Essentiell vor allem anderen natürlich: Ein Brett, worauf die einzelnen Teile montiert werden. Dafür eignet sich der kostengünstige Zuschnitt-Rest aus dem Baumarkt ebenso wie etwa ein Holz-Schneidebrett von IKEA.

Püppis Activity Board besteht (von links nach rechts) aus:

  • einem Schalter, um eine kleines rotes Lämpchen einzuschalten
  • einem Ball an einer Gummischnur
  • einer Kette mit vier Halterungen zum Herumwickeln
  • bunten Schnüren zum Flechten
  • einem Polokalrohr mit Kugeln und Auffangbecher
  • einem Holzkochlöffel und
  • einer Klingel zum Lärm machen

Schwierigkeitsgrad:

Bewertung: 2 von 5.

Kosten:

Bewertung: 1 von 5.

Aufwand / Umsetzungsdauer:

Bewertung: 2.5 von 5.

Opas Fazit: „Wenn man sich alle Einzelteile kaufen müsste, würde sich das Selberbasteln gegenüber einer Massenfertigung nicht rentieren. So aber dient es der ‚Entsorgung‘ bzw. Wiederverwertung angesammelter Reste und gibt unter Umständen Opas das Gefühl, einen Beitrag zum Enkelwohl zu leisten.“


Püppis Lieblinge

Für alle, die keinen so begabten Opa zu Hause haben oder lieber ein Activity Board bestellen wollen, hier ein paar im Überblick:

*Dieser Beitrag enthält Affiliate-Partnerlinks. Wenn Ihr über diese Links einkauft, unterstützt Ihr meinen Blog über das Amazon-Partnerprogramm. Es fallen dabei selbstverständlich keine Mehrkosten für Euch an.